Wein-ABC

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

  • ABC-Wein
Begriff Definition
HISTAMIN

Grundsätzlich weist Rotwein einen höheren Gehalt an Histamin aus als Weisswein und bei einem Wein der im Holzfass ausgebaut wird ist der Gehalt auch höher – in einer immer noch sehr geringen Konzentration die nicht gesundheitsgefährdend ist. Es ist ein biogenes Amin, das Kopfschmerzen und Migräne auslösen kann, bei entsprechender Allergie/Intoleranz. Kann bei unsauberem Traubengut während der Gärung oder dem biologischen Säureabbau entstehen, ist in den Trauben nicht vorhanden. „Förderlich“ ist ein unkontrollierter BSA, bei hohem pH zum Beispiel, eine zu tiefe Schwefelung bei faulem Traubengut, mangelnde Hygiene im Umgang mit Holzfässern – um nur ein paar Faktoren zu nennen. Ein Wein mit hohem Gehalt hat meistens auch sensorisch Fehler, kann sogar ungeniessbar sein aufgrund der mikrobiellen Aktivität – generell, nicht nur die Konzentration an Histamin betreffend.

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.